Loading

Herzlich Willkommen


Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den Fussballclub Brüttisellen-Dietlikon. Mit über 21 Mannschaften, vorwiegend im Juniorenbereich, leisten wir einen aktiven Beitrag zum Breitensport in der Region. Über 649 Mitgliederinnen und Mitglieder sind dem Club angeschlossen.

 

Wir sind steht's bestrebt, Sie mit aktuellen News rund um unseren Verein zu informieren.

Gerne erwarten wir Sie zu unseren Veranstaltungen auf unseren Sportplätzen.


Hopp FC Brüttisellen-Dietlikon!

Sportlicher Gruss

Der Vorstand




Sportplatz Halsrüti: Zufahrts-Umleitung

Die in den 1970er Jahren erstellte Autobahnbrücke an der oberen Wangenstrasse muss umfassend instandgestellt werden.

Deshalb ist der Sportplatz Halsrüti bis Oktober 2019 nur über eine Umleitungsstrecke erreichbar.

 

Details hier.



34. Schülerturnier 2019 auf dem Fussballplatz Lindenbuck

Sonntag, 30. Juni 2019, Sportplatz Lindenbuck, Brüttisellen

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klassen der Schulhäuser Oberwisen (Wangen), Steiacher / Massjuchert (Brüttisellen) sowie Dorf / Fadacher (Dietlikon) mit dem beiliegenden Anmeldeformular.

 

Es wird in folgenden Kategorien gespielt:

A: 1. und 2. Klassen

B: 3. und 4. Klassen

C: 5. und 6. Klassen

 

Anmeldeformular in Word und PDF auf: www.fcb-event.info


Krimi pur - SC Veltheim - FC Brüttisellen-Dietlikon, 23.3.2019



Spielpläne Rückrunde Saison 2018/2019



Trainingsplan Rückrunde Saison 2018/2019


zur Mission Ligaerhalt zweiter Teil

 

Zu Beginn der Rückrunde steht die erste Mannschaft des FCB mit 17 Punkten in der regionalen Zweitliga als Aufsteiger knapp im Soll. Um das grosse Saisonziel den Klassenerhalt zu erreichen, müssen in der am kommenden Samstag beginnenden Rückrunde nochmal so viele Punkte geholt werden. .... zum Weiterlesen - bitte hier klicken ...


2. Mannschaft: Trainingslager 2019 in Mallorca

Und wieder einmal wagte ich es mit meinem Team ein Trainingslager durchzuführen. Auch wenn ein paar Spieler nicht mitkommen konnten (Militär, Arbeit), wollte das Team unbedingt ein Trainingslager. Mit vierzehn Spielern ging es für eine Woche nach Mallorca. Unser Hotel, das sich als super Unterkunft erwies, lag nicht in der Nähe vom Ballermann, sondern in der englischen Hochburg Magaluf. Allerdings war von Touristen nicht viel zu sehen. Deshalb waren, bis auf einzelne Pubs und Restaurants, die meisten Lokale noch geschlossen. Doch diese Leere konnte mit der Hauptstadt Palma sehr gut kompensiert werden. .... zum Weiterlesen - bitte hier klicken ...

 



.... Fussballclub Brüttisellen gegründet 1948 .....


6. Internes Hallenturnier FC Brüttisellen-Dietlikon der Aktivteams

Das 6. interne Turnier der vier Aktivteams wurde wiederum in der Turnhalle Hüenerweid in Dietlikon ausgetragen. Rund 46 aktive Spieler aus der 1. und 2. Mannschaft, sowie aus den Senioren 40+ und Senioren 50+ (und einigen Junioren) konnten auf 6 Teams verteilt werden.

 

Das in Form einer Mini-WM ausgetragene Turnier fand auf höchstem spielerischem Niveau statt und es wurde ganz im Sinne des Anlasses sehr fair gespielt. Im Vordergrund steht schliesslich auch das gesellschaftliche Zusammensein der vier Aktivteams des FC Brüttisellen. .... zum Weiterlesen - bitte hier klicken ...


Greif zur Pfeife – WerdeSchiri.ch

Der Schiedsrichter ist oft der Buhmann eines Fussballspiels. Jeder weiss es besser, jeder hätte besser entschieden … Der Aargauische Fussballverband (AFV) und der Fussballverband Region Zürich (FVRZ) lancieren mit dem Schweizerischen Schiedsrichterverband (SSV) ein innovatives Online-Projekt und macht den Zuschauer zum Schiedsrichter.

 

Aufklappen

 

Zuklappen



Wir bezahlen nur die Hälfte Eintritt!

 

Besuch mit Deiner Mannschaft das Fussball-Museum Zürich.

 

 

 

Erwachsene / Trainer: statt 24.-- nur 12.--

Junioren (7 - 15 Jahre: statt 14.-- nur 7.--

 

 

 

 

Damit der Eintritt nur die Hälfte kostet, muss die Mannschaft im Vereinstrikot / Vereinstrainer das FIFA World Football Museum besuchen.

Anmeldung für diesen Besuch mit Angaben zu Besuchsdatum, Mannschaft, Trainer und Namen der Junioren - hier klicken